Suche

Rara


Der in einem besonders gesicherten Magazin untergebrachte Rara-Bestand (Lokalkennzeichen 221) umfasst wertvolle und besonders schützenswerte Drucke, die auf verschiedenen Wegen an die Universitätsbibliothek Augsburg gelangt sind (u.a. über die Bibliothek der Philosophisch-Theologischen Hochschule Freising, über die Bibliothek der Pädagogischen Stiftung Cassianeum oder durch den Erwerb mehrerer hymnologischer Sammlungen).

In den Jahren 2006 - 2008 wurden an diesem Standort sämtliche Drucke der Universitätsbibliothek bis zum Erscheinungsjahr 1800 zusammengeführt, die nicht zur Oettingen-Wallersteinschen Bibliothek gehören. Zum Rara-Bestand gehören daneben seltene und bibliophile Drucke der Jahre nach 1800 bis in die Gegenwart, u. a. auch Faksimile-Ausgaben. Insgesamt umfasst der Bestand derzeit knapp 25.000 Titel.

Die Vorbesitzer, darunter zahlreiche Klosterbibliotheken, sind weitgehend erfasst und können im OPAC im Feld 'Bemerkungen' gesucht werden.

Beachten Sie auch die Hinweise auf der Seite zur Benutzung der Handschriften, alten und besonders schützenswerten Drucke