Suche

Die Spanische Bilderbibel


Die Spanische Bilderbibel entstand kurz vor 1200 in Pamplona im Auftrag des Königs Sancho VII. von Navarra.

Anlässlich der Faksimilierung wird die Bilderbibel im Rahmen einer Ausstellung vom 01.12.2005 - 10.01.2006 in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek gezeigt.

Durch Klicken auf die einzelnen Bilder gelangen Sie zu einer größeren Ansicht.



 
002v_kl fol 2v:
Der Erschaffung der Gestirne am vierten Schöpfungstag
009r_kl fol 9r:
Die Sintflut
049r_kl fol 49r:
Die Auffindung des Mosesknaben durch die Tochter des Pharao und ihre Dienerinnen
088v_kl fol 88v:
Simson tötet einen Löwen (oben); Simson tötet mit einem Eselskinnbacken 1000 Philister.
167v_kl fol 167v:
Judith tötet den assyrischen Feldherrn Holofernes.
188v_kl fol 188v:
Verkündigung an die Hirten (oben); Anbetung Christi in der Krippe (unten).
209v_kl fol 209v:
Christus steigt nach seiner Auferstehung in die Vorhölle und erlöst die Gerechten des Alten Bundes.
265v_kl fol 265v:
Martyrium der Hl. Eugenia (oben); Martyrium der Hl. Corona (unten).