Suche

Coelum Christianum


coelum_600

Coelestin Leuthner:
Coelum Christianum In quo Vita, Doctrina, Passio D. N. Jesu Christi, Nonnulla Deiparae Virginis Festa, SS. Apostolorum & Evangelistarum Gesta &c. Symbolicis figuris expressa, Epigrammate sacro elucidata, pia meditatione expensa proponuntur
Augsburg 1749
02/XIII.6.8.941

 


Beim Coelum Christianum des Wessobrunner Benediktiners Coelestin Leuthner handelt es sich um ein illustriertes Andachtsbuch, wie es für die Augsburger Buchproduktion des 18. Jahrhunderts charakteristisch ist. Das Buch ist reich ausgestattet mit Kupferstichen bzw. Radierungen, die das Leben Christi, die Marienfeste sowie die Apostel zeigen. Die Illustrationen sind von unterschiedlicher Qualität, doch finden sich darunter so hervorragende Leistungen wie die hier gezeigte 'Stillung des Seesturms'. Als Künstlernamen sind auf vielen Blättern, so auch hier, Gottfried Bernhard Göz (Vorlage) und Joseph Sebastian Klauber (Ausführung) angegeben.

 

... mehr über dieses Buch