Suche

Gateway Bayern: Recherchetipps






Was ist das Gateway Bayern?


  • Das Gateway Bayern verzeichnet Medien aus den Bibliotheken des Bibliotheksverbunds Bayern (BVB):
    • aus der Bayerischen Staatsbibliothek
    • aus den Universitäts- und Fachhochschulbibliotheken
    • aus den regionalen staatlichen Bibliotheken
    • aus zahlreichen weiteren bayerischen Spezial- und Fachbibliotheken.

  • Seit einiger Zeit verzeichnet das Gateway Bayern auch Medien aus Bibliotheken außerhalb Bayerns, z. B. aus Bibliotheken des Bibliotheksverbunds Berlin-Brandenburg .

  • Das Gateway Bayern verzeichnet
    • gedruckte Medien: Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Landkarten ...
    • zahlreiche andere Medientypen: CDs, DVDs, Online-Datenbanken, Mikrofilme ...





Wie ist das Gateway Bayern zugänglich?


  • Das Gateway Bayern ist eine frei im Internet zugängliche Datenbank. Es kann von allen PCs mit Internetanschluss aus aufgerufen werden, unabhängig von ihrem Standort.

  • Sie können das Gateway Bayern direkt aufrufen.

  • Sie können auch aus dem OPAC der UB Augsburg heraus in das Gateway Bayern wechseln
    (Funktion Datenbank-Auswahl).




Verzeichnet das Gateway Bayern auch einzelne Aufsätze aus Büchern und Zeitschriften?


  • Ja, im Unterschied zum OPAC der UB Augsburg verzeichnet das Gateway Bayern auch Aufsätze:
    • die Aufsätze, die in der BVB-Aufsatzdatenbank enthalten sind
    • die Aufsätze, die im Rahmen der Bayerischen Bibliographie erfasst werden
      (d.h. Aufsätze, die einen thematischen Bezug zu Bayern haben).

  • Bei den im Gateway Bayern verzeichneten Aufsätzen handelt es sich nur um einen kleineren Teil der Aufsatzliteratur, die an bayerischen Bibliotheken (oder auch weltweit) verfügbar ist. Um einen zuverlässigen Überblick über Aufsätze zu bekommen, müssen Sie zusätzlich in geeigneten Bibliographien recherchieren.


Wenn Sie das Gateway Bayern direkt aufrufen:


  • Wenn Sie das Gateway Bayern vom Campus der Universität aus aufrufen,  ist standardmäßig voreingestellt, dass Ihnen auch Treffer aus der BVB-Aufsatzdatenbank angezeigt werden.
    Dies gilt auch, wenn Sie das Gateway Bayern von außerhalb des Campus aufrufen und sich durch einen VPN-Client als Universitätsangehöriger ausweisen.

  • In der Erweiterten Suche können Sie in diesem Fall über die Funktion Datenbank-Auswahl aber festlegen,
    • dass nur im BVB-Verbundkatalog gesucht wird (ohne Aufsätze aus der BVB-Aufsatzdatenbank, aber weiterhin mit den Aufsätzen der Bayerischen Bibliographie)
    • dass nur in der BVB-Aufsatzdatenbank gesucht wird.

  • Wenn Sie das Gateway Bayern von außerhalb des Campus aus aufrufen und keinen VPN-Client nutzen, ist standardmäßig voreingestellt, dass Sie keine Treffer aus der BVB-Aufsatzdatenbank angezeigt bekommen.

  • In der Erweiterten Suche können Sie in diesem Fall über die Funktion Datenbank-Auswahl aber festlegen,
    • dass die BVB-Aufsatzdatenbank zugeschaltet wird
    • dass nur in der BVB-Aufsatzdatenbank recherchiert wird.

    Dies ist nur möglich, wenn Sie sich mit Kennung und Passwort angemeldet haben.

  • Sie haben auch die Möglichkeit, aus der Trefferanzeige heraus Aufsätze auszuschließen bzw. sich nur Aufsätze anzeigen zu lassen. Nutzen Sie dazu die Kategorie Medienart in der Option Treffer eingrenzen (links außen).

  • Dass es sich bei einem Treffer um einen Aufsatz handelt, können Sie in der Trefferübersicht nicht erkennen. Sie sehen dies erst in der Detailanzeige am Feld Quellenangaben und der Angabe Dokumenttyp: Aufsatz.

Wenn Sie das Gateway Bayern aus dem OPAC heraus aufrufen:


  • Wenn Sie über die Funktion Datenbank-Auswahl nur Bibliotheksverbund Bayern (Gateway Bayern) mit Fernleihe auswählen, werden Ihnen unter den Treffern Aufsätze aus der Bayerischen Bibliographie angezeigt. Nicht angezeigt werden Treffer aus der BVB-Aufsatzdatenbank.
    Dass es sich bei einem Treffer um einen Aufsatz aus der Bayerischen Bibliographie handelt, können Sie in der Trefferübersicht nicht erkennen. Sie sehen dies erst in der Vollanzeige unter mehr zum Dokument (Kategorien Titel des Aufsatzes, Aufsatzautor).

  • Aufsätze aus der BVB-Aufsatzdatenbank werden Ihnen nur angezeigt, wenn Sie Aufsatzdatenbank des BVB auswählen. Dies ist nur möglich, wenn Sie sich mit Kennung und Passwort angemeldet haben.

  • Wenn Sie sowohl  Bibliotheksverbund Bayern (Gateway Bayern) mit Fernleihe als auch Aufsatzdatenbank des BVB auswählen, werden Ihnen die Treffer in getrennten Übersichten angezeigt.

  • Wenn Sie das Gateway aus dem OPAC heraus aufrufen, ist es leider äußerst mühsam zu ermitteln, ob ein Aufsatz an der UB Augsburg vorhanden ist, und wenn ja, unter welcher Signatur. Wenn Sie an den im Gateway Bayern verzeichneten Aufsätzen interessiert sind, raten wir Ihnen, das Gateway direkt aufzurufen.




Wie suchen Sie im Gateway Bayern nach Medien?


Wenn Sie das Gateway Bayern direkt aufrufen:


  • Der Eröffnungsbildschirm des Gateway Bayern bietet Ihnen eine Ein-Feld-Suche (Einfache Suche). Dieses Suchfeld entspricht dem Suchfeld Freie Suche im OPAC der UB Augsburg. Hier können Sie Begriffe aus verschiedenen Suchfeldern eingeben (Verfasser, Titel, Verlag, Verlagsort …).
    Beispiel: weber alltagsbilder klimawandels findet das Buch Alltagsbilder des Klimawandels von Melanie Weber.

  • Beachten Sie, dass Sie mit der Einfachen Suche u.U. sehr große Treffermengen erzielen. Wenn Sie z.B. nur mann eingeben, finden Sie Bücher der Autoren Thomas und Heinrich Mann, Bücher mit dem Wort Mann im Titel, im Berliner Verlag Mann erschienene Bücher usw.

  • Die Erweiterte Suche bietet Ihnen einen Suchbildschirm und Suchmöglichkeiten, wie Sie sie ähnlich auch vom OPAC der UB Augsburg kennen. Wenn Sie als Suchkriterium alle Felder auswählen, entspricht dies der Einfachen Suche des Eröffnungsbildschirms.

  • Das aus dem OPAC bekannte Suchfeld Titelanfang gibt es im Gateway Bayern nicht. Titel bzw. Teile von Titeln   lassen sich aber mit der Phrasensuche im exakten Wortlaut recherchieren. Beispiel.: "aus dem leben eines taugenichts", "leben eines taugenichts".

  • Wenn Sie Literatur zu einem bestimmten Thema suchen, können Sie im Suchfeld Schlagwort Begriffe eingeben, die Ihr Thema beschreiben. Die meisten Hinweise zur Schlagwortsuche im OPAC können Sie auch auf das Gateway Bayern anwenden.

  • Wenn Sie Literatur zu einem bestimmten Thema suchen, können Sie auch das Suchfeld alle Felder nutzen bzw. das Suchfeld der Einfachen Suche. Die eingegebenen Begriffe werden dann als Schlagwörter und als Titelwörter gesucht. Außerdem werden die Inhaltsverzeichnisse und Inhaltsangaben berücksichtigt, die im Gateway Bayern zu zahlreichen Medien angeboten werden.
    Beachten Sie aber, dass es bei dieser Suchmethode zu einer größeren Zahl unerwünschter Treffer kommen kann (vgl. oben das Beispiel mann).

  • Die Aufsätze der BVB-Aufsatzdatenbank sind nur teilweise mit Schlagwörtern versehen. Wenn Sie Aufsätze zu einem bestimmten Thema suchen, sollten Sie auch in geeigneten Bibliographien recherchieren.

  • Unter Weitere Angebote finden Sie außerdem einen Link zum Inhaltsverzeichnisdienst der BVB-Aufsatzdatenbank Sie können hier Zeitschriften nach Band, Jahrgang, Einzelheftnummer durchsuchen oder  sich das Inhaltsverzeichnis einer Zeitschrift anzeigen lassen.


Wenn Sie das Gateway Bayern aus dem OPAC heraus aufrufen:


  • Sie nutzen in diesem Fall dieselbe Suchmaske, mit der Sie ansonsten den lokalen Bestand der UB Augsburg durchsuchen.

  • Wenn Sie zusätzlich die BVB-Aufsatzdatenbank auswählen, ist die Kategorie Thema/Schlagwort nicht mehr verfügbar.




Wie kommen Sie an die im Gateway Bayern verzeichneten Medien?


Wenn Sie das Gateway Bayern direkt aufrufen:


  • In der Detailanzeige der meisten Medien sind unter Bestand die besitzenden Bibliotheken angegeben.
    Bei mehrbändigen Werken erhalten Sie die Angabe Bestand erst, nachdem Sie einen einzelnen Band aufgerufen haben (Funktion Einzelbände).

  • Wenn unter Bestand die UB Augsburg genannt ist, rufen Sie das SFX-Menü auf. Dann wählen Sie Bestand im Bibliotheksverbund Bayern und klicken auf dem folgenden Bildschirm auf UB Augsburg. Das Medium wird Ihnen nun im OPAC der UB Augsburg mit der zugehörigen Signatur angezeigt.

  • Wenn unter Bestand die UB Augsburg nicht genannt ist, wählen Sie im SFX-Menü die Option Fernleihe oder Dokumentlieferung.


Wenn Sie das Gateway Bayern aus dem OPAC heraus aufrufen:


  • Wählen Sie in der Vollanzeige die Option zum Dokument.

  • Wenn das Medium an der UB Augsburg vorhanden ist, wird Ihnen dies angezeigt.
    Der Link Exemplare führt Sie zur Signatur, unter der Sie das Medium finden.

  • Wenn das Medium nicht an der UB Augsburg vorhanden ist, können Sie von dieser Stelle aus eine Fernleihe anstoßen.




Wie kommen Sie an die im Gateway Bayern verzeichneten Aufsätze?


Wenn Sie das Gateway Bayern direkt aufrufen:



  • Rufen Sie das SFX-Menü auf und nutzen Sie die Funktionen Bestand im Bibliotheksverbund Bayern oder Suche im lokalen Katalog (OPAC) der UB Augsburg. Sie können auf diese Weise ermitteln, ob der Band der Zeitschrift oder das Buch, in dem der Aufsatz enthalten ist, an der UB Augsburg vorhanden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, nutzen Sie die Funktion Fernleihe im SFX-Menü.
    ...Beispiel

  • Die Angaben unter Bestand (nur gelegentlich vorhanden) geben hier keine zuverlässige Auskunft, ob der Aufsatz in Augsburg vorhanden ist.

  • Es gibt Fälle, in denen Ihnen im SFX-Menü nur die Funktion Fernleihe angeboten wird (keine Funktionen Bestand bzw. Suche im lokalen Katalog). Dies heißt nicht unbedingt, dass der Aufsatz an der UB Augsburg nicht vorhanden ist. Senden Sie in diesen Fällen auf jeden Fall das Fernleihformular ab. Wenn der Aufsatz an der UB Augsburg vorhanden ist, erhalten Sie eine entsprechende Meldung und die Möglichkeit, in den OPAC der UB zu wechseln.

Wenn Sie das Gateway Bayern aus dem OPAC heraus aufrufen:


  • Es ist in diesem Fall leider etwas mühsam zu ermitteln, ob ein Aufsatz an der UB Augsburg vorhanden ist, und wenn ja, unter welcher Signatur. Wenn Sie an den im Gateway Bayern verzeichneten Aufsätzen interessiert sind, raten wir Ihnen, das Gateway direkt aufzurufen.




Wie gehen Sie vor, wenn Sie im Gateway Bayern Online-Ressourcen finden?


Wenn Sie das Gateway Bayern direkt aufrufen:


  • Bei Online-Ressourcen (elektronische Bücher, elektronische Zeitschriften, Datenbanken ...) finden Sie in der Trefferliste und in der Detailanzeige Links, die Sie zu der Ressource weiterleiten.

  • Bei elektronischen Büchern finden Sie in der Trefferliste und in der Detailanzeige die Angaben Link (Volltext Verlag) bzw. Link (Volltext Verlag kostenfrei).
    Wenn das kostenfrei fehlt, können Sie dieser Angabe noch nicht entnehmen, ob der Text von Augsburg aus zugänglich ist oder nicht. Der Text ist zugänglich, wenn in der Detailanzeige unter Bestand die UB Augsburg genannt ist.

  • Bei elektronischen Zeitschriften finden Sie in der Trefferliste und in der Detailanzeige die Angabe Link (Online-Ressource EZB). Durch Klicken auf diesen Link kommen Sie zu einer Seite der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB). Diese Seite gibt Ihnen Auskunft, ob und in welchem Umfang Sie von Augsburg aus auf die Texte der Zeitschrift zugreifen können.
    ...Beispiel

  • Bei Datenbanken (z.B. Bibliographien)  finden Sie in der Trefferliste und in der Detailanzeige die Angabe Link (Online-Ressource DBIS). Durch Klicken auf diesen Link kommen Sie zu einer Seite des Datenbank-Infosystems (DBIS). Diese Seite gibt Ihnen Auskunft, ob Sie von Augsburg aus auf die Datenbank zugreifen können.

  • Zugriff auf Online-Ressourcen ist in vielen Fällen ist nur dann möglich, wenn Sie sich an einem Arbeitsplatz auf dem Campus befinden oder wenn Sie auf Ihrem PC einen VPN-Client installiert haben. (Weitere Hinweise zum Thema VPN-Client auf den Seiten des Rechenzentrums.)


Wenn Sie das Gateway Bayern aus dem OPAC heraus aufrufen:


  • Online-Ressourcen (elektronische Bücher, elektronische Zeitschriften, Datenbanken ...) können in der Trefferliste nicht von gedruckten Medien unterschieden werden.

  • Online-Ressourcen erkennen Sie erst  in der Detailanzeige unter mehr zum Titel, und zwar am Link Volltext rechts oben.

  • Sie können die Online-Ressource nur nutzen, wenn sie zum Bestand der UB Augsburg gehört. Leider gibt es an dieser Stelle keine eindeutigen Hinweise, an der Sie das erkennen können. Ob eine Nutzung möglich ist, sehen Sie erst nach Klicken auf Volltext.

  • Online-Ressourcen können Sie in vielen Fällen nur nutzen, wenn Sie sich an einem Arbeitsplatz auf dem Campus befinden oder wenn Sie auf Ihrem PC einen VPN-Client installiert haben. (Weitere Hinweise zum Thema VPN-Client auf den Seiten des Rechenzentrums.)




Wie gehen Sie vor, wenn Sie im Gateway Bayern das Gewünschte nicht gefunden haben?


Wenn Sie das Gateway Bayern direkt aufrufen:


  • Wenn Ihre Suche keinen Treffer erzielt, wird Ihnen u.a. ein Link zur Fernleihe angeboten.

  • Auch wenn Sie die Suche Treffer erzielt, aber das Gewünschte nicht darunter ist, wird Ihnen ein Link zur Fernleihe angeboten. (Scrollen Sie ggfalls. zum unteren Bildschirmende.)

  • Unabhängig davon, ob Sie Treffer finden oder nicht, wird Ihnen als weitere Option angeboten Suchen Sie weltweit indem Sie Ressourcen oder Datenbanken aus aller Welt aktivieren. (Scrollen Sie ggfalls. zum unteren Bildschirmende.)
    Auf diesem Weg können Sie u.a. weitere deutsche Bibliotheksverbünde durchsuchen (und ggfalls. bequem in die Fernleihe wechseln).

  • Unabhängig davon, ob Sie Treffer finden oder nicht, wird Ihnen als weitere Option auch angeboten Weiterführende Suche in WorldCat. Der WorldCat umfasst Bibliotheksbestände weltweit, allerdings mit einem Schwerpunkt auf nordamerikanischen Bibliotheksbeständen und mit derzeit nur wenigen deutschen Bibliotheksbeständen. Eine Fernleihe ist auf diesem Weg nicht möglich.


Wenn Sie das Gateway Bayern aus dem OPAC heraus aufrufen:


  • Wenn Ihre Suche keine Treffer erzielt, wird Ihnen rechts außen die Option Fernleihformular aufrufen angeboten.

  • Auch wenn Sie die Suche Treffer erzielt, aber das Gewünschte nicht darunter ist, wird Ihnen rechts außen die Option Fernleihformular aufrufen angeboten.