Suche

Gateway Bayern: Hinweise zur Nutzung


 

Was enthält das Gateway Bayern?

In welchem Verhältnis steht das Gateway Bayern zum OPAC der UB Augsburg?

Wie suchen Sie im Gateway Bayern nach Medien?

Wie kommen Sie an die im Gateway Bayern verzeichneten Medien?

Wie kommen Sie an die im Gateway Bayern verzeichneten Aufsätze?

Wie gehen Sie vor, wenn Sie im Gateway Bayern Online-Ressourcen finden?

Wie gehen Sie vor, wenn Sie im Gateway Bayern das Gewünschte nicht gefunden haben?

 


 

Was enthält das Gateway Bayern?

  • Medien aus den Bibliotheken des Bibliotheksverbunds Bayern (BVB), d.h. aus der Bayerischen Staatsbibliothek, den Universitäts- und Fachhochschulbibliotheken, den regionalen staatlichen Bibliotheken und zahlreichen weiteren bayerischen Spezial- und Fachbibliotheken


  • Medien des Kooperativen Bibliotheksverbunds Berlin-Brandenburg (KOBV)


  • Medien des Kunstbibliotheken-Fachverbunds Florenz-München-Rom (Kunsthistorisches Institut Florenz, Zentralinstitut für Kunstgeschichte München, Deutsches Forum für Kunstgeschichte Paris, Bibliotheca Hertziana Rom)


  • die vollständigen Verzeichnisse der im deutschen Sprachbereich erschienenen Drucke des 16. und des 17. Jahrhunderts (VD 16, VD 17)

    Im Gateway enthalten sind auch die Daten zu den Drucken, von denen kein Exemplar in den Verbünden Bayern oder Berlin-Brandenburg vorhanden sind.
    Über Erweiterte Suche - Datenbank-Auswahl können Sie die Suche im Gateway Bayern auf VD 16 und VD 17 einschränken.


  • Publikationen (Bücher, Aufsätze  ...), die im Rahmen der Bayerischen Bibliographie erfasst werden, d.h. Publikationen, die einen thematischen Bezug zu Bayern haben

    Über Erweiterte Suche - Datenbank-Auswahl können Sie die Suche im Gateway Bayern auf die Bayerische Bibliographie einschränken.



  • BVB-Aufsatzdatenbank

    Die vollständigen Daten aus dieser Datenbank werden Ihnen angezeigt
    - wenn Sie Gateway über das Campusnetz der Universität Augsburg nutzen (gfalls. mit VPN-Client)
    - wenn Sie sich im Gateway mit Kennung (Bibliotheksnummer auf der CAMPUS CARD) und Passwort anmelden.
    Achtung: Erfasst sind nur Aufsätze bis zum Erscheinungsjahr 2014.


  • Medien aus dem Verbundkatalog östliches Europa

    Dieser Verbundkatalog muss über Erweiterte Suche - Datenbank-Auswahl ausgewählt werden. Ansonsten wird er bei einer Recherche im Gateway nicht berücksichtigt.


  • Aufsatzsuche Plus

    Von der Suchmaske des Gateway Bayern können Sie außerdem in die Aufsatzsuche Plus wechseln. Zusätzlich zu den Medienbeständen der Bibliotheksverbünde Bayern und Berlin-Brandenburg wird dann der sog. PrimoCentral-Index durchsucht, der schwerpunktmäßig eine Vielzahl weiterer Aufsätze enthält. Nicht durchsucht werden die BVB-Aufsatzdatenbank sowie VD 16 und VD 17.

Beachten Sie:
Bei den im Gateway Bayern verzeichneten Aufsätzen handelt es sich nur um einen Teil der publizierten Aufsatzliteratur. Um einen zuverlässigen Überblick über Aufsätze zu bekommen, müssen Sie unbedingt zusätzlich in geeigneten bibliographischen Datenbanken recherchieren.

 


 

In welchem Verhältnis steht das Gateway Bayern zum OPAC der UB Augsburg?

  • Die Treffermenge im Gateway Bayern ist im wesentlichen Teilen identisch mit der Treffermenge, die im OPAC unter Bayerischer Bibliotheksverbund/Fernleihe angezeigt wird. Nicht berücksichtigt werden im OPAC allerdings die BVB-Aufsatzdatenbank sowie die Verzeichnisse der im deutschen Sprachbereich erschienenen Drucke des 16. und des 17. Jahrhunderts (VD 16, VD 17).

  • Die Treffer, die im OPAC unter Aufsätze & mehr angezeigt werden, stammen aus dem PrimoCentral-Index. Dieser wird im Gateway Bayern in der Aufsatzsuche Plus durchsucht, die zugleich die Medienbestände der Bibliotheksverbünde Bayern und Berlin-Brandenburg berücksichtigt.

  • Treffer aus der BVB-Aufsatzdatenbank werden nur im Gateway Bayern, nicht im OPAC angezeigt.

 


 

Wie suchen Sie im Gateway Bayern nach Medien?

  • Der Eröffnungsbildschirm des Gateway Bayern bietet Ihnen eine Ein-Feld-Suche (Einfache Suche). Dieses Suchfeld entspricht dem Suchfeld Freie Suche im OPAC der UB Augsburg. Hier können Sie Begriffe aus verschiedenen Suchfeldern eingeben (Verfasser, Titel, Verlag, Verlagsort …). Beispiel: weber alltagsbilder klimawandels findet das Buch Alltagsbilder des Klimawandels von Melanie Weber.
    Beachten Sie, dass Sie hier u.U. sehr große Treffermengen erzielen. Wenn Sie z.B. nur mann eingeben, finden Sie Bücher der Autoren Thomas und Heinrich Mann, Bücher mit dem Wort Mann im Titel, im Berliner Verlag Mann erschienene Bücher usw.

  • Die Erweiterte Suche bietet Ihnen einen Suchbildschirm und Suchmöglichkeiten, wie Sie sie ähnlich auch vom OPAC der UB Augsburg kennen.

  • Das aus dem OPAC bekannte Suchfeld Titelanfang gibt es im Gateway Bayern nicht. Titel bzw. Teile von Titeln lassen sich aber mit der Phrasensuche im exakten Wortlaut recherchieren, z.B.: "aus dem leben eines taugenichts", "leben eines taugenichts".

  • Wenn Sie Literatur zu einem bestimmten Thema suchen, können Sie im Suchfeld Schlagwort Begriffe eingeben, die Ihr Thema beschreiben. Experimentieren Sie hier mit deutschen und englischen Begriffen.
    Beachten Sie: Die Aufsätze der BVB-Aufsatzdatenbank und des PrimoCentral-Index sind nur teilweise mit Schlagwörtern versehen. 

  • Wenn Sie Literatur zu einem bestimmten Thema suchen, können Sie auch das Suchfeld alle Felder nutzen bzw. das Suchfeld der Einfachen Suche. Die eingegebenen Begriffe werden dann als Schlagwörter und als Titelwörter gesucht. Außerdem werden die Inhaltsverzeichnisse und Inhaltsangaben berücksichtigt, die im Gateway Bayern zu zahlreichen Medien angeboten werden. Beachten Sie aber, dass es bei dieser Suchmethode zu einer größeren Zahl unerwünschter Treffer kommen kann (vgl. oben das Beispiel mann).

  • Der Eröffnungsbildschirm des Gateway Bayern bietet Ihnen außerdem einen Link zum Inhaltsverzeichnisdienst der BVB-Aufsatzdatenbank Sie können hier (bis zum Erscheinungsjahr 2014) Zeitschriften nach Band, Jahrgang, Einzelheftnummer durchsuchen oder  sich das Inhaltsverzeichnis einer Zeitschrift anzeigen lassen.


 


 

Wie kommen Sie an die im Gateway Bayern verzeichneten Medien?

  • In der Detailanzeige der meisten Medien sind unter Bestand die besitzenden Bibliotheken angegeben.
    Bei mehrbändigen Werken erhalten Sie die Angabe Bestand erst, nachdem Sie einen einzelnen Band aufgerufen haben (Funktion Einzelbände).

  • Wenn unter Bestand die UB Augsburg genannt ist, klicken auf den Link. Das Medium wird Ihnen dann im OPAC der UB Augsburg mit der zugehörigen Signatur angezeigt.

  • Wenn unter Bestand die UB Augsburg nicht genannt ist, klicken Sie auf SFX und dann auf Das will ich haben! OPAC und Fernleihe im 
    Bibliotheksverbund Bayern. Nutzen Sie anschließend die Möglichkeit der Fernleihe.


 


 

Wie kommen Sie an die im Gateway Bayern bzw. in der Aufsatzsuche Plus verzeichneten Aufsätze?

  • Klicken Sie auf SFX und dann auf Das will ich haben! OPAC und Fernleihe im Bibliotheksverbund BayernSie können auf diese Weise ermitteln, ob die Zeitschrift oder das Buch, in der/dem der Aufsatz enthalten ist, an der UB Augsburg vorhanden ist. Vielleicht ist der Aufsatz auch sofort als elektronischer Volltext verfügbar. Wenn all dies nicht der Fall ist, nutzen Sie die Möglichkeit der Fernleihe.

 


 

Wie gehen Sie vor, wenn Sie im Gateway Bayern Online-Ressourcen finden?

  • Bei Online-Ressourcen finden Sie Links, die Sie direkt zu der Ressource weiterleiten.

  • Sie können die Online-Ressource nutzen, wenn unter Bestand die UB Augsburg genannt ist.

  • In vielen Fällen ist dies nur dann möglich, wenn Sie sich an einem Arbeitsplatz auf dem Campus befinden oder wenn Sie auf Ihrem PC einen VPN-Client installiert haben.

  • Wenn die UB Augsburg unter Bestand nicht genannt ist, können Sie über SFX eine Fernleihe absetzen. Beachten Sie aber, dass in vielen Fällen die gedruckte Ausgabe geliefert wird.

 


 

Wie gehen Sie vor, wenn Sie im Gateway Bayern das Gewünschte nicht gefunden haben?

  • Wenn Ihre Suche keinen Treffer erzielt, wird Ihnen u.a. ein Link zur Fernleihe angeboten. Sie werden dann zu einem Formular weitergeleitet, in das Sie die Daten des gewünschten Mediums eintragen können.

  • Wenn Ihre Suche Treffer erzielt hat, aber das Gewünschte nicht darunter ist, wählen Sie unter weitere Angebote die Möglichkeit Freie FernleiheSie werden dann zu einem Formular weitergeleitet, in das Sie die Daten des gewünschten Mediums eintragen können.