Suche

Systematische Aufstellung im Überblick


Sie finden auf dieser Seite eine Übersicht über die systematische Aufstellung des Buchbestandes zur Anglistik/Amerikanistik anhand der beiden Buchstaben, die in  der Signatur auf das Lokalkennzeichen folgen (z.B. HF in 65/HF 100 C436).

Diese Übersicht erlaubt Ihnen eine erste Orientierung an den Regalen. Eine knapper gefasste Übersicht zur H-Systematik ist an mehreren Stellen auch an den Regalen angebracht.


 

HC Zeitschriften 
  • Hier befinden sich Zeitschriften zu sämtlichen Teilgebieten der Anglistik/Amerikanistik.

  • Es werden keine sachlichen Untergruppen gebildet. Die Aufstellung erfolgt rein formal und orientiert sich in etwa am Alphabet der Zeitschriftentitel.

  • Die Signaturbildung ist stark vereinfacht: Auf 65/HC folgen nur eine mehrstellige Zahl (die jeweils spezifisch einer ganz bestimmten Zeitschrift zugeordnet ist) sowie die Angabe des Bandes, z.B.:
    Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 41. Band
    Signatur: 65/HC 8400-41

  • Die Hefte des laufenden Jahrganges einer Zeitschrift sind häufig in den Regalen zwischen 61 (Allgemeine Sprachwissenschaft) und 60 (Allgemeine Literaturwissenschaft) ausgelegt.

HD Didaktik
  • Material, das in erster Linie für die Hand des Lehrenden gedacht ist (HD 150ff.): Allgemeines, Untersuchungen und Handreichungen zu einzelnen Aspekten des Englischunterrichts (z.B. verschiedene Altersgruppen, Sprach-, Literaturunterricht).

  • Material, das in erster Linie für die Hand des Lernenden bestimmt ist (HD 220ff.): Lehr- und Übungsbücher für den Englischunterricht bzw. für das Selbststudium (u.a. Vorbereitung auf TOEFL).

Landeskunde
HE - HF Sprachwissenschaft
  • Allgemeines und Epochenübergreifendes zur englischen Sprache; u.a. Wörterbücher zum Neuenglischen

  • Alt-, Mittelenglisch

  • Neuenglisch (mit regionalen Varianten - amerikanisches Englisch, kanadisches Englisch usw.) 

HG

Englischsprachige Literatur: Allgemeines; britische Inseln epochenübergreifend

  • Nachschlagewerke zum Gesamtbereich der englischen Literaturgeschichte

  • Darstellungen und Textsammlungen, die die Literatur Großbritanniens und Irlands epochenübergreifend behandeln (d.h. es geht in diesen Büchern um mehrere oder sämtliche literarische Epochen dieses geographischen Raumes)

  • Darstellungen und Textsammlungen, die die Literatur des englischen Sprachraumes länderübergreifend behandeln (d.h. es geht in diesen Büchern um mehrere Teilgebiete dieses Sprachraumes - z.B. Großbritannien und die USA - oder um den gesamten Sprachraum)

HH - HN

Literatur Großbritanniens und Irlands (einzelne Epochen)

  • Dieser Bereich ist in Epochen untergliedert (Mittelalter, Renaissance, 17./18. Jhdt.usw.)

  • Innerhalb jeder Epoche gilt folgende Aufstellung:
    • Literatur zu übergreifenden Aspekten
    • Textsammlungen (Werke mehrerer Autor/inn/en nach Gattung, Thematik u.ä.)
    • Werke einzelner Autor/inn/en (in alphabetischer Reihenfolge) mit der zugehörigen Sekundärliteratur.


HP - HQ

Englischsprachige Literatur Afrikas, Australiens, Kanadas und Asiens

  • Dieser Bereich ist nach geographischen Räumen untergliedert, die ein Land (z.B. Kanada) oder auch einen ganzen Kontinent (z.B. Afrika) umfassen.Am Anfang von HP findet sich Literatur, die mehrere der Teilbereiche betrifft bzw. den gesamten anglophonen Sprachraum außerhalb der britischen Inseln und der USA.

  • Innerhalb jedes Teilbereiches gilt folgende Aufstellung:
    • Literatur zu übergreifenden Aspekten
    • Textsammlungen (Werke mehrerer Autor/inn/en nach Gattung, Thematik u.ä.)
    • Werke einzelner Autor/inn/en (in alphabetischer Reihenfolge) mit der zugehörigen Sekundärliteratur.


  • Eine Untergliederung nach Epochen erfolgt hier nicht.

HR - HU

Literatur der USA

  • HR: epochenübergreifende Nachschlagewerke, Textsammlungen und Darstellungen

  • HS, HT, HU: Untergliederung nach Epochen.

  • Innerhalb jeder Epoche gilt folgende Aufstellung:
    • Literatur zu übergreifenden Aspekte
    • Textsammlungen (Werke mehrerer Autor/inn/en nach Gattung, Thematik u.ä.)
    • Werke einzelner Autor/inn/en (in alphabetischer Reihenfolge) mit der zugehörigen Sekundärliteratur.