Suche

Joseph Wechsberg


banner-170x150
Startseite * Autorenübersicht

Joseph Wechsberg

(* 29.8.1907 in Mährisch Ostrau, † 10.4.1983? in Wien)

Der Bankierssohn studierte in Wien und Paris, reiste viel, u. a. als Musiker auf Passagierschiffen. Daneben schrieb er Reiseberichte und Feuilletons. 1936 bereiste er die USA und den Fernen Osten. Zurück in Prag, wurde er Parlamentssekretär der Jüdischen Partei. Das Münchener Abkommen überraschte ihn während einer Vortragsreise in den USA. So wurde er amerikanischer Staatsbürger und wollte künftig nur noch in englischer Sprache schreiben. 1945 kehrte er als US-Sergeant und Militärkorrespondent nach Prag zurück und erfuhr, dass seine Mutter deportiert und ermordet worden war. 1982 erschienen seine Erinnerungen „Die Manschettenknöpfe meines Vaters".


Die Werke von Joseph Wechsberg sind in unserer Sammlung vollständig vorhanden.
Zur OPAC-Suche

Joseph Wechsberg in Wikipedia

Ausführliche Biographie