Suche

VERFEMT - VERBOTEN - VERBRANNT


banner-170x150
Startseite * Autorenübersicht

Hilde Spiel

(* 19.10.1911 in Wien, † 30.11.1990 in Wien)

auch: Grace Hanshaw, Jean Lenoir

Noch vor ihrer Promotion in Philosophie veröffentlichte die Wienerin ihre ersten Romane. Nach der Heirat mit Peter de Mendelssohn emigrierte sie nach London, wo sie bis 1963 hauptsächlich als Journalistin wirkte. Anschließend kehrte sie nach Österreich zurück und engagierte sich neben ihrer Übersetzer- und Korrespondententätigkeit auch im österreichischen PEN-Club. Hilde Spiel war eine Meisterin des Essays. Prägend für ihr Denken und ihre literarischen Arbeiten wurde die Exilerfahrung. Ihr Interesse galt vor allem der Gestaltung der Existenz in der Fremde und der Problematik der Rückkehr. Auch in ihren autobiographischen Werken fesselt sie den Leser mit eindringlichen Schilderungen. Seit 1971 war Hilde Spiel mit dem Autor Hans Flesch-Brunningen verheiratet.


Die Werke von Hilde Spiel sind in unserer Sammlung vollständig vorhanden.
Zur OPAC-Suche

Hilde Spiel in Wikipedia

Ausführliche Biographie