Suche

VERFEMT - VERBOTEN - VERBRANNT


banner-170x150
Startseite * Autorenübersicht

Richard Arnold Bermann

(* 27.4.1883 in Wien, † 31.8.1939 in Saratoga Springs, USA)

Pseudonym: Arnold Höllriegel

In Wien aufgewachsen, studierte Bermann Romanistik und arbeitete als Hauslehrer und Verlagsangestellter. Seine Feuilletonartikel, die stilistisch von Peter Altenberg beeinflusst wurden, schrieb er unter dem Pseudonym Arnold Höllriegel. 1908-1914 lebte er in Berlin, 1914 wieder in Wien als Berichterstatter im Kriegspressequartier. Ab 1923 spezialisierte er sich auf die Reiseschriftstellerei. Er hatte unter anderem einen Vertrag beim "Berliner Tagblatt", der ihm 1933 gekündigt wurde, während er gerade die libysche Wüste bereiste. In Wien war er bei der "American Guild for German Cultural Freedom" beschäftigt, die ihm 1938 bei der Flucht in die USA behilflich war.


Die Werke von Richard A. Bermann sind in unserer Sammlung fast vollständig vorhanden. Es ist vorgesehen, sie zu komplettieren.
Zur OPAC-Suche

Richard A. Bermann in Wikipedia

Ausführliche Biographie

Berman-Das_Seil