Suche

Benutzungshinweise zu Karten




Aufbewahrung

  • Karten (planliegende bzw. gefaltete Einzelkarten, Wandkarten) werden in der Kartensammlung aufbewahrt. Die Kartensammlung verfügt über mehr als 40.000 topographische und thematische Karten.

  • Einen größeren Bestand an Altkarten enthält die Oettingen-Wallersteinsche Bibliothek. Einzelne ältere Karten (ca. 140) aus dem früheren Besitz des Cassianeums befinden sich im Bestand der Kartensammlung Geographie.

 

Nutzung und Ausleihe

  • Von Lehrstuhlangehörigen können die Karten in die Diensträume entliehen werden.

  • Die anderen Benutzer/innen können gegen Hinterlegung des Benutzerausweises die Karten im Lesesaal einsehen bzw. sie für Lehrveranstaltungen entleihen.

 

Signaturen

  • Für die Signaturen der  topographischen Karten gilt:
    Auf das Lokalkennzeichen 53 folgen eine Kombination aus zwei Buchstaben und zwei Ziffern für die dargestellte Region sowie stets die Zahl 226. Beispiele:
    53/RF 10226... = Signaturen für topographische Karten Bayern (gesamt)
    53/RF 90226... = Signaturen für topographische Karten Allgäuer Alpen
    53/RN 70226... = Signaturen für topographische Jarten Britische Inseln

  • Für die Signaturen der thematischen Karten gilt:
    Auf das Lokalkennzeichen 53 folgen eine Kombination aus zwei Buchstaben und zwei Ziffern für die dargestellte Region sowie eine dreistellige Zahl, die etwas über den thematischen Aspekt aussagt. Beispiele:
    53/RF 10129... = Signaturen für Karten zur Geologie Bayerns (RF 10 für Bayern, 129 für regionale Geologie).

  • Beachten Sie auch die Seite zur Signaturbildung und systematischen Aufstellung der Geographiebestände.

 

Karten im OPAC

  • Alle Karten sind im OPAC enthalten und können prinzipiell über ihre Titel recherchiert werden. Dies ist oft sehr mühsam; in der Kartensammlung wird man Ihnen gerne Auskunft darüber geben, welche Karten einer bestimmten Region vorhanden sind. Sie können sich auch über das Kurztitelverzeichnis wichtiger Kartenwerke auf diesen Seiten informieren.