Suche

Speichern von Dateien


Speichern von Dateien - erste Schritte

  • im jeweiligen Programm "Datei - Speichern unter" oder Entsprechendes wählen
  • daraufhin öffnet sich ein Fenster, das den Ordner Downloads oder Desktop in Ihrem persönlichen Ordner als Speicherort anbietet.
  • Achtung: Die dort abgelegten Daten werden nur temporär gespeichert und nachts automatisch gelöscht. Sie können nicht wiederhergestellt werden.
  • Angehörige der Universität können direkt auf ihr universitätsweites Homeverzeichnis im Campus-Filesystem speichern, wählen Sie dazu den Ordner "cfshome" in Ihrem persönlichen Ordner. DCE-Homeverzeichnisse werden nicht mehr unterstützt!

 

Speichern von CD-ROM-Rechercheergebnissen:

  • Innerhalb des Rechercheprogramms "Datei - Speichern" (bzw. Save, Exportieren etc.) wählen, sofern diese Möglichkeit angeboten wird. (Nicht bei allen Programmen möglich)
  • Eine eventuelle Fehlermeldung "This operation has been cancelled ..." mit OK bestätigen, der Speichervorgang sollte trotzdem weitergehen.
  • Speichern Sie Ihre Suchergebnisse im Exportverzeichnis ab (entweder Arbeitsplatz -> R: -> Gespeicherte Datensätze oder Arbeitsplatz -> X: -> export)
  • Anschließend den Scroll-Balken nach unten schieben, um an den "Start-"Button zu gelangen. Unter Start -> Programme bzw. Start -> Exportfunktionen finden Sie das Programm zum Versenden der gespeicherten Dateien per E-Mail.

 

Speichern auf USB-Stick

  • USB-Stick am Rechner einstecken
  • wenn der USB-Stick problemlos erkannt wird, erscheint ein Desktop-Icon (Festplattensymbol) mit dem Namen des USB-Sticks.
  • Doppelklick auf das Icon öffnet einen Dateibrowser, der die Dateien auf dem USB-Stick anzeigt
  • im "Datei speichern unter" Fenster erscheint der USB-Stick ausserdem als möglicher Speicherort (linke Fensterspalte)
  • ggf. das Fenster ein wenig nach oben verschieben, um die Buttons "Abbrechen" und "Speichern" angezeigt zu bekommen
  • auf "Speichern" klicken
  • Achtung: Da es zahlreiche unterschiedliche Hersteller von USB-Speichermedien gibt, kann es vorkommen, dass ein USB-Stick nicht erkannt wird und demzufolge nicht verwendet werden kann. Weichen Sie in diesem Fall bitte auf die CIP-Pools des Rechenzentrums aus.

 

Speichern in Ihrem Home-Verzeichnis

  • nur für Universitätsangehörige bei Anmeldung mit Rechenzentrumskennung
  • Ihr persönliches Home-Verzeichnis der Universität Augsburg wird unter "Persönlicher Ordner" -> "cfshome" eingebunden. Nur Dateien, die Sie in diesem Verzeichnis speichern, bleiben erhalten.
  • Doppelklick auf das Desktop-Icon "CFS Home-Verzeichnis" öffnet einen Dateibrowser, mit dem Sie den Inhalt Ihres CFS-Homeverzeichnis betrachten können (sowie Dateien kopieren, verschieben, löschen etc)
  • Achtung: Alle Dateien, die nicht in Ihrem CFS-Homeverzeichnis oder einem sonstigen externen Datenträger liegen, werden nachts automatisch gelöscht, und können nicht wiederhergestellt werden.

 

Weitere Möglichkeiten für Angehörige der Universität

  • Verwenden Sie den Datei-Austauschdienst Megastore der Universität um Dateien sich selbst oder anderen Personen zu hinterlegen
  • Benutzen Sie den Webmaildienst der Universität um Dateien sich selbst oder anderen Personen via Email zuzuschicken