Suche

Informationen für Studierende der Universität Augsburg


 

... Sie studieren an einer anderen Hochschule und möchten die Universitätsbibliothek Augsburg nutzen?

 



Die Universitätsbibliothek: Bücher und andere Medien für Ihr Studium

  • Die Universitätsbibliothek ist dafür zuständig, die für Studium, Forschung und Lehre an der Universität Augsburg benötigten Medien bereitzustellen.

  • Als Studierende/r gehören Sie zur größten und (neben den Lehrenden) wichtigsten Benutzergruppe der Bibliothek. Ein Großteil unseres Medien- und Serviceangebots ist darauf ausgerichtet, Sie während Ihres Studiums zu unterstützen.

  • Für eine erste räumliche Orientierung können Sie den Lageplan der Bibliothek nutzen. Beachten Sie bitte auch unsere Öffnungszeiten.



CAMPUS CARD (= Bibliotheksausweis); Kennung und Passwort für den OPAC

  • Auf Ihrer CAMPUS CARD ist Ihre persönliche (zwölfstellige) Benutzernummer für die Bibliothek aufgedruckt. Sie benötigen keinen zusätzlichen Bibliotheksausweis.

  • Im Zusammenhang mit Buchbestellungen u.ä. im OPAC werden Sie aufgefordert, Kennung und Passwort einzugeben:
    Die Kennung ist die (zwölfstellige) Benutzernummer für die Bibliothek auf Ihrer CAMPUS CARD.
    Als Passwort voreingestellt ist die vierstellige Angabe von Tag und Monat Ihres Geburtsdatums (z.B.: 9.August = 0908). Sie können dieses Passwort jederzeit ändern.

  • Ihre Rechenzentrumskennung können Sie nicht nutzen, um sich am OPAC anzumelden.



Bevor Sie in der Bibliothek zu arbeiten beginnen ...

  • Bitte deponieren Sie Mäntel, Jacken, Taschen (auch Laptop-Taschen) etc. in der Garderobe. Dort stehen Schließfächer bereit, für die Sie eine bzw. zwei 2 €-Münze(n) benötigen.

  • Für den Transport von Arbeitsmaterialien innerhalb der Bibliothek stellen wir Ihnen Klarsichttaschen (an den Informationsplätzen erhältlich) oder Körbe zur Verfügung.

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie keine Lebensmittel und Getränke mit in die Bibliothek nehmen können. Ausnahme: Wasser in durchsichtigen, verschließbaren Flaschen.

  • Bitte schalten Sie vor Betreten der Lesesäle Ihr Handy aus. Klingeltöne und Telefongespräche sind sehr störend für die anderen Bibliotheksbenutzer/innen.



In der Bibliothek arbeiten

  • Ein Großteil der aktuellen Bücher ist frei zugänglich nach Fächern geordnet aufgestellt (systematische Aufstellung). Mit diesen Büchern können Sie in der Bibliothek jederzeit arbeiten und zu diesem Zweck auch die Kopiergeräte und Scanner nutzen.

  • Der OPAC (elektronischer Katalog) verzeichnet, welche Bücher und sonstigen Medien die Bibliothek besitzt. Der OPAC gibt Ihnen also Auskunft, wenn Sie wissen wollen, ob ein von Ihnen benötigtes Buch in der Bibliothek vorhanden ist. Der OPAC ist auch über jeden Internetanschluss außerhalb der Bibliothek verfügbar. (...weitere Hinweise zum OPAC)

  • Wenn Sie Literatur zu einem bestimmten Thema suchen, können Sie die Möglichkeit der Schlagwortsuche / thematischen Suche nutzen.

  • Mithilfe der im OPAC angegebenen Signaturen können Sie die Bücher in der Bibliothek finden. Hilfestellung bieten Ihnen der Link Wegweiser bei jedem Buch im OPAC (führt zum Lageplan der Bibliothek) oder die Liste der Lokalkennzeichen (= Zahlen am Anfang der Signaturen). Diese Liste liegt in der Bibliothek auch gedruckt aus.

  • Bitte stellen Sie die Bücher nach der Benutzung unbedingt an die korrekte, durch die Signatur vorgegebene Stelle im Regal zurück. Falsch eingestellte Bücher werden von den nachfolgenden Benutzer/innen nicht mehr gefunden. Umgekehrt haben Sie darunter zu leiden, wenn Sie ein Buch benötigen, das nicht korrekt zurückgestellt wurde.

  • An den Internet-Terminals in der Bibliothek stehen Ihnen u.a. das Datenbank-Infosystem (DBIS) und die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) zur Verfügung. Diese Angebote können Sie auch in den CIP-Pools nutzen oder über das WLAN an Ihren eigenen Geräten, die Sie in die Bibliothek mitbringen.

  • Nachschlagewerke bieten häufig erste Orientierung bei der Beschäftigung mit einem bestimmten Thema.



Medien entleihen und bestellen

  • Die meisten frei zugänglichen Bücher sind Präsenzbestände. Eine Ausleihe ist hier nur eingeschränkt möglich:
    • Abendausleihe: 20.00 Uhr - 10.00 Uhr des folgenden Tages (max. 5 Bände)
    • Wochenendausleihe: Freitag 15.00 Uhr - Montag 10.00 Uhr (max. 5 Bände)
    Die Ausleihe erfolgt, indem Sie das Buch aus dem Regal nehmen und an einem Ausleihschalter verbuchen lassen.

  • Für studierende Mütter und Väter mit Kleinkindern besteht bei Präsenzbeständen zusätzlich die Möglichkeit der vorgezogenen Abendausleihe ab 15.00 Uhr. Wenn Sie dieses Angebot nutzen wollen, legen Sie bitte jeweils zu Semesterbeginn die aktuelle Bescheinigung „Studienbeitragsbefreiung wegen Kindererziehung“ nach § 6 Abs. 1 der Studienbeitragssatzung der Universität Augsburg an der Info-Theke der Zentralbibliothek vor.

  • In den Lehrbuchsammlungen finden sie häufig genutzte Studienliteratur in Mehrfachexemplaren. Diese Bücher können Sie für vier Wochen nach Hause entleihen (zwei Verlängerungen möglich).

  • Bücher und andere Medien aus den nicht frei zugänglichen Magazinen können Sie über den OPAC (elektronischer Katalog) bestellen. Die meisten dieser Bücher und Medien können Sie für zwei Wochen (Zeitschriftenbände) oder vier Wochen (sonstige Medien) nach Hause entleihen (zwei Verlängerungen möglich). Die Signaturen der meisten ausleihbaren Magazinbücher beginnen mit dem Lokalkennzeichen 01 oder 00 (= Zahl am Anfang der Signatur).
    Im Magazin befinden sich vor allem ältere Bücher bzw. Bücher zu sehr speziellen Fragestellungen.

  • Die Medien aus dem Magazin werden zur Abholung am Ausleihschalter der Zentralbibliothek oder der Teilbibliothek Naturwissenschaften bereitgestellt. Auf entliehene Medien aus dem Magazin können Sie sich vormerken.

  • Weitere Einzelheiten dazu, welche Bücher bzw. Medien entliehen werden können, entnehmen Sie bitte der Liste der Lokalkennzeichen.

  • Sie können maximal 50 Medien gleichzeitig entleihen. Bitte achten Sie auf die fristgerechte Rückgabe, da Sie ansonsten gebührenpflichtig gemahnt werden.

  • Sie erhalten von uns E-Mail-Benachrichtigungen zu ablaufenden Leihfristen und zu vorgemerkten Büchern, die zur Abholung bereit stehen.



Orientierungshilfen - elektronisch und gedruckt

  • Die Seite mit den häufig gestellten Fragen gibt Ihnen Antwort auf weitere Fragen zur Bibliotheksnutzung.

  • Den Index A – Z können Sie aufblättern, wenn Sie auf unseren Web-Seiten gezielt eine Information suchen.

  • Unter Fachinformation finden Sie zusätzliche Informationen zu einzelnen Fächern.

  • E-Tutorials erleichtern Ihnen die Orientierung in einzelnen Datenbanken.

  • An den Auskunftsplätzen erhältlich:
    Faltblätter zu den Themen Arbeiten in der Bibliothek, Literatursuche, Fernleihe/Dokumentlieferung.
  • ... und auch auf Facebook informieren wir Sie laufend über unsere Medien & unseren Service.



Persönliche Beratung in der Bibliothek

  • Gerne beraten wir Sie auch persönlich in der Bibliothek. Für fachspezische Auskünfte wenden Sie sich am besten an einen Informationsplatz der jeweiligen Teilbibliothek. Allgemeine Auskünfte zur Bibliotheksbenutzung erhalten Sie an allen Auskunftsplätzen.

  • Fachpersonal erreichen Sie von Montag bis Donnerstag mindestens bis 16.00 Uhr, am Freitag mindestens bis 14.00 Uhr. Am Samstag sind die Schalter nur von studentischen Hilfskräften besetzt.

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen gerne bei der Ermittlung von Literatur behilflich sind, aber keine Literaturlisten für Sie zusammenstellen können.



E-Mail an die Bibliothek

  • Ihre Anfragen per E-Mail erreichen uns am besten über die Online-Auskunft (Link auch auf allen unseren Web-Seiten in der Leiste rechts außen). Die Frage wird an eine/n geeignete/n Mitarbeiter/in der Bibliothek weitergeleitet. Sie erhalten eine Antwort innerhalb weniger Tage.

  • Wenn wir Sie bei der Literatursuche beraten sollen, gebe Sie bitte an, dass Sie an der Universität Augsburg studieren. Außerdem sind folgende Angaben hilfreich:
    • Wie lautet das genaue Thema? (Ggfalls. bitte das Thema in ein paar Sätzen erläutern)
    • Für welchen Zweck werden die Informationen benötigt: längere schriftliche Arbeit, Kurzreferat ...?
    • Welche Schritte der Literatursuche haben Sie bereits selbst unternommen?
     
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen gerne bei der Ermittlung von Literatur behilflich sind, aber keine Literaturlisten für Sie zusammenstellen können.

  • Wenn Sie uns Anregungen, Kritik oder Lob zukommen lassen wollen, nutzen Sie am besten unser speziell fürdiesen Zweck eingerichtetes Webformular (Link auch auf allen unseren Web-Seiten in der Leiste rechts außen).



Einführungsveranstaltungen für Studienanfänger/innen

  • Bibliothekseinführungen speziell für Studienanfängerinnen und Studienanfänger werden inzwischen für fast alle Fächer angeboten und sind öfters auch in Lehrveranstaltungen integriert.

  • Informationen zu solchen Veranstaltungen erhalten Sie von den Dozent/inn/en, über Aushänge bei den einzelnen Fächern oder auf der Übersichtsseite auf unserer Website.



Semesterapparate



Was tun, wenn die benötigte Literatur nicht an der Universitätsbibliothek Augsburg vorhanden ist?

  • Wenn sich bei einer Suche im OPAC herausstellt, dass die benötigte Literatur nicht an der Universitätsbibliothek Augsburg vorhanden ist, können Sie die Fernleihe nutzen. Auf diesem Weg  ist es in vielen Fällen möglich, das Buch, den Aufsatz etc. aus einer anderen Bibliothek nach Augsburg kommen zu lassen.Eine Fernleihe kann über 'Weitersuchen: Fernleihe' direkt aus dem OPAC heraus gestartet werden.

  • Weitere Einzelheiten zum Ablauf finden Sie in den Hinweisen zur Fernleihe. Sie können sich auch von der Fernleihauskunft in der Zentralbibliothek beraten lassen.

  • Wenn Sie der Meinung sind, dass ein bestimmtes Buch (auch im Interesse anderer Studierender) in der Bibliothek vorhanden sein sollte, können Sie uns einen Erwerbungsvorschlag schicken.

  • Wenn Sie der Meinung sind, dass es zu bestimmten Bereichen, Themen etc. innerhalb eines Fachs nicht genügend Literatur in der Bibliothek gibt, sprechen Sie bitte Ihre Dozent/inn/en darauf an. Sie können sich auch mit der/dem zuständigen Fachreferentin/en der Bibliothek in Verbindung setzen.

  • Wir nehmen Ihre Vorschläge jederzeit gerne entgegen. Haben Sie aber bitte Verständnis dafür, dass aufgrund eines begrenzten Etats nicht alle Wünsche erfüllt werden können.



Mit Online-Medien der Bibliothek zuhause arbeiten



Wissenschaftliches Arbeiten - wie geht das?

  • Es gibt eine ganze Reihe von Arbeitstechniken, die sich beim Erstellen von Referaten und schriftlichen Arbeiten bewährt haben. Bei schriftlichen Arbeiten sind außerdem bestimmte formale Regeln zu beachten (Zitieren der verwendeten Literatur u.ä.).

  • Diese Themen werden ausführlich im Rahmen von Lehrveranstaltungen behandelt. Wenn Sie zusätzliche Hilfestellungen zu diesen Fragen benötigen, so finden Sie eine Auswahl an Anleitungen und Ratgebern zum wissenschaftlichen Arbeiten in der Zentralbibliothek bei den Signaturen 12/AK 39500 ff. Teilweise bietet Ihnen die Lehrbuchsammlung weitere, für vier Wochen nach Hause entleihbare Exemplare dieser Bücher (170/AK 39500 ff.).

    ...mehr



Literaturverwaltung: Software-Unterstützung für Ihre Seminararbeiten und Referate

  • Mit Software für die Literaturverwaltung sammeln und verwalten Sie bibliographische Angaben zu Büchern, Aufsätzen und Online-Ressourcen. So behalten Sie den Überblick über das, was Sie schon gelesen haben, und das, was noch ausgewertet werden muss. Sie erstellen außerdem komfortabel die Literaturnachweise zu Ihren schriftlichen Arbeiten. In den meisten Fällen ist eine nahtlose Zusammenarbeit mit Word oder anderen Textverarbeitungsprogrammen möglich.

  • Nutzen Sie gleich zu Beginn Ihres Studiums diese Möglichkeit, Informationen zu organisieren und Zeit zu sparen. Die Universität stellt allen Studierenden kostenlos das Literaturverwaltungsprogramm Citavi zur Verfügung, den Studierenden der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät auch das Programm RefWorks.
    ( ... weitere Informationen).