Suche

Thomas von Kempen: Das Buch von der Nachfolge Christi


KLEINE AUSSTELLUNG

kempen_400

 

Thomas von Kempen: Das Buch von der Nachfolge Christi

Zentralbibliothek, Eingangshalle
ab 23.01.2008
Mo - Fr: 8.30 - 24.00 Uhr, Sa: 9.30 - 24.00 Uhr


Das heute zumeist Thomas von Kempen (1379/80 Kempen – 1471 Agnietenberg bei Zwolle) zugeschriebene Erbauungsbuch De imitatione Christi (Das Buch von der Nachfolge Christi) gehört zu den in Handschrift und Druck am weitesten verbreiteten Büchern des Spätmittelalters. Auch in den folgenden Jahrhunderten wurde es immer wieder neu aufgelegt; außerdem liegen zahlreiche Übersetzungen des lateinischen Originals vor.

Das Werk ist der Devotio moderna verpflichtet, einer von den Niederlanden ausgehenden religiösen Erneuerungsbewegung.  Sie zielte auf eine persönliche, stark verinnerlichte Frömmigkeit und legte in diesem Rahmen großen Wert auf Schriftlesung und meditative Betrachtung.

Die Ausstellung zeigt zehn Ausgaben des Werkes aus dem Bestand der Universitätsbibliothek, die nicht zuletzt aufgrund ihres Formats geeignet waren, den frommen Menschen im Alltag zu begleiten.