Suche

35 Jahre Universitätsbibliothek Augsburg


KLEINE AUSSTELLUNG


35 Jahre Universitätsbibliothek Augsburg

Zentralbibliothek
25.01.2005 - 12.03.2005
Mo - Fr: 8.30 - 22.00 Uhr, Sa: 8.30 - 16.00 Uhr

Wenn die Universität in diesem Jahr auf ihr 35-jähriges Bestehen zurückblickt, so darf bei dieser Gelegenheit auch an die Geschichte ihrer Bibliothek erinnert werden: z.B. an die teilweise nur unzulängliche Unterbringung in den frühen Jahren in Fabrikhallen an der Memminger Straße, an das Emporwachsen neuer Bibliotheksbauten, wechselnden architektonischen Idealen verpflichtet, auf dem Campus, an die wertvollen Altbestände, die im Laufe der Jahre in die junge Bibliothek integriert wurden, oder auch an die wechselnden materiellen Erscheinungsformen der Kataloge.

Die Ausstellung dokumentiert diese historischen Aspekte anhand von Photographien und ausgewählten Objekten; gezeigt werden u.a. historische Kataloge der Institutionen, deren Bestände in die UBA einflossen, oder ein originaler Fernschreiber, mit dem in den 1970er Jahren Buchdaten auf Lochstreifen erfasst wurden. Weitere interessante und wenig bekannte Exponate stellte das Staatliche Hochbauamt Augsburg zur Verfügung: Nicht ausgeführte Pläne und Modelle für die Zentralbibliothek sowie Skizzen und Erläuterungen der Künstler zu ihren Kunstwerken in der Zentralbibliothek.

Ein Faltblatt vermittelt anhand eines Buches aus der Bibliothek des Klosters Steingaden exemplarisch eine Vorstellung davon, welche wechselvollen Geschicke auch die Bücher der noch relativ jungen UB Augsburg z.T. bereits hinter sich haben.

Überblick zur Geschichte der UB Augsburg