Suche

Olympia Athen 1896


KLEINE AUSSTELLUNG

Olympia Athen 1896

Zentralbibliothek, Eingangshalle
13.08. - 01.09.2004
Mo - Fr: 8.30 - 22.00 Uhr, Sa: 8.30 - 16.00 Uhr

Als sportlicher Höhepunkt des Jahres werden am 13. August 2004 die 28. Olympischen Spiele eröffnet. Sie kehren dieses Jahr nach Athen zurück, an den Ort, an dem sie 1896 zum ersten Mal in der Neuzeit ausgetragen wurden.

Die UB Augsburg erinnert vom 13. August bis zum 1. September an die Spiele des Jahres 1896 mit einer kleinen Ausstellung in der Eingangshalle der Zentralbibliothek. Zusammengestellt sind Bilder und Informationen zu Wettkampfstätten, Sportlern, Platzierungen, Medaillen und Trophäen, zu begleitenden Finanzierungsmaßnahmen (Olympia-Briefmarken) und zur journalistischen Berichterstattung.

Dabei richtet sich der Blick auch auf manches Überraschende oder sogar Kuriose: Goldmedaillen gab es noch nicht, der Tiefstart eines amerikanischen Hürdenläufers erregte Heiterkeit, und deutsche Turner hatten wegen ihrer Olympia-Teilnahme in der Heimat mit Repressalien zu kämpfen.

Ergänzend zur Ausstellung liegt ein Faltblatt bereit, das anhand des Berichtes vom Marathonlauf einen weiteren Eindruck vermittelt vom Sportjournalismus des Jahres 1896 und Literaturhinweise zu weiteren Beständen der Universitätsbibliothek bietet.